Taiko Drumming

135,00  p. P.

In diesem Workshop lernen Sie die Grundlagen sowie den Umgang mit der mächtigen Japanischen Taiko. Sind Sie bereit, es selbst zu versuchen und Ihrem Team wahrhaftige Harmonie und die Kraft des „Chi“ spüren zu lassen?

Wir lernen im Team die Vier Prinzipien des Taiko:

1 – Musikalische Technik:  Dies ist das „Wie“, um das Instrument zu spielen. Hart oder weich, schnell oder langsam.
Wir lernen, wie man am besten mit unseren bachi (Drumsticks) schlägt und wo man die Trommel treffen sollte.

2 -Kata „Haltung“: Form und Haltung sind wichtig für Kampfkunst wie auch bei Taiko. Hier lernen wir, das richtige stehen und bewegen. Das Prinzip „Kata“ bezieht sich aber vor allem auf die Achtung vor sich selbst, anderen Spielern und den Instrumenten gegenüber, um eine Disziplin von Körper und Geist herbeizuführen.

3 – Respekt: Wir lernen, uns und andere zu respektieren, die Trommeln und vor allem die Kultur und Geschichte von Taiko selbst. „Wir haben Respekt für die Dinge, die wir noch nicht gelernt haben und verstehen, dass egal wie viel wir wissen, es gibt noch viel mehr zu lernen. Es gibt immer etwas, das wir verbessern können.“

4 – Chi: Chi ist die Energie, die durch alles fließt. Wir setzen unsere Energie in die Trommeln, wenn wir sie spielen. Das schreien oder „kiai“ kommt dazu, um unsere Mitspieler zu ermutigen, mit mehr Herz zu spielen. Wir schicken ihnen unsere „Chi“ und spenden Energie. Wir schicken auch unsere Energie an das Publikum und dieses schicken sie an uns zurück. Das macht Taiko so spannend!

Durch diese Prinzipien hoffen wir, das zu erreichen, was wir den ultimativen Ausdruck von Taiko nennen, wenn die Kunst ein Teil unserer Persönlichkeit, ein Weg des Seins und des Lebensausdrucks wird.

Kategorie:

Beschreibung

Eckdaten

ab 2,5 Stunden

Gruppen
< 10 Personen
10 - 20 Personen
21 - 30 Personen
> 30 Personen

Preise  pro Person und zzgl. MwSt
auf Anfrage
ab 140,00 €
ab 135,00 €
auf Anfrage

Zusatzkosten:
Kosten für Logistik, da diese abhängig vom Veranstaltungsort sind.
Im Umkreis von 15 km um Bochum fallen keine Kosten für Logistik an.

Bei Buchung von mehreren Aktivitäten in Kombination gewähren wir bis zu 50% Nachlass auf die jeweils günstigeren Module.

Leistungen

» Professionelle Betreuung durch erfahrene Taiko-Drummer und Guids

» Zertifikate für alle Teilnehmer

» Fotodokumentation

Wichtige Hinweise

» Das Taiko-Trommeln bedarf wegen der Größe der Instrumente dementsprechend Platz, wegen der enormen Lautstärke eine Location die dies zulässt und ist nicht Outdoor einsetzbar!

» Noch keine Location? Wir bieten ein vielseitiges Angebot an Locations für die unterschiedlichsten Anlässe.

Optionale Zusatzleistungen

» Kombination mit anderen Event-Ideen zu einem Teamtag

» Snacks, Getränke oder umfangreiches Catering

Wir realisieren das Taiko Teamdrumming unter anderem in

Mehr über Taiko

In erster Linie ist es wichtig zu verstehen, dass obwohl Taiko Trommeln eine Form von Musik ist, es sich doch unterscheidet zu jeder anderen Art von Musik. Im Taiko ist die Bewegung genauso wichtig wie der Rhythmus, so dass Taiko aus 50% Tanz und 50% Musik besteht. Taiko Bewegungen neigen auch dazu, hart und schnell zu sein, und sind recht sportlich, was durch den Energiefluss "Chi" der Gruppe kaum als anstrengend empfunden wird und eher anspornt. Dies bedeutet, dass sie mit Taiko, auch an Ihrer Geschwindigkeit und Ausdauer arbeiten- ähnlich wie in einer Kampfkunst Ausbildung.

Da Taiko Trommeln eine Form von Show-Trommeln ist, die streng choreografierte Bewegungen beinhaltet, ist es entscheidend, dass die Darsteller ein Bewusstsein für ihre Körperbewegung im Raum und ihre Interaktion mit anderen Spielern entwickeln.

Taiko ist eine alte japanische Form des Musizierens mit großen Trommeln. Die Trommeln reichen in der Größe von etwa einer Snare-Trommel ("Shime"), zu Trommeln so groß wie ein Auto (das "o-daiko"). Taiko Trommeln wurde zu einer musikalischen Kunstform, die ein Musik-Ensemble und eng choreografierte Bewegungen beinhaltete. Einer der Aspekte von Taiko ist der dynamische Spielstil. Taiko spielen ist laut, hart, schnell und beinhaltet eine Menge choreografierte Bewegung, die sich viele mit japanischen Kampfkünsten identifizieren.

Im Taiko-Trommeln verwenden die Darsteller nicht nur die Trommel als Instrument; Sie streben an, eine Verbindung zwischen der Trommel und sich selbst durch vier Prinzipien zu bilden.

Melden Sie sich noch heute bei uns
und wir besprechen Ihr Projekt unverbindlich miteinander.